Mecklenburg-Vorpommern Innenminister hofft auf digitalen Kulturwandel in der Verwaltung

Quelle: dpa

Anbieter zum Thema

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Christian Pegel legt seine Hoffnung auf eine digitale Verwaltung in die Hand der „Digital Natives“.

Digital Natives sind Personen, die mit Computern, Internet, Smartphones, Tablets und Social Media aufgewachsen sind und somit in die digitale Welt hineingeboren wurden. Der Umgang mit diesen meden ist für sie also selbstverständlich. Bedeuten sie den Wandel zu einer digitalen Öffentlichen verwaltung?
Digital Natives sind Personen, die mit Computern, Internet, Smartphones, Tablets und Social Media aufgewachsen sind und somit in die digitale Welt hineingeboren wurden. Der Umgang mit diesen meden ist für sie also selbstverständlich. Bedeuten sie den Wandel zu einer digitalen Öffentlichen verwaltung?
(© Blue Planet Studio – stock.adobe.com)

Innenminister Christian Pegel (SPD) erhofft sich von der neuen Generation von Staatsdienern, dass sie einen Kulturwandel in den Behörden einleiten. „Verwaltung wird so, wie wir es vom Online-Einkaufen, Surfen, Kommunizieren kennen, nutzerfreundlicher werden. Ich baue darauf, dass Sie, die Sie mit Smartphones und Tablets groß geworden sind, diese Erfahrungen an Ihre künftigen Arbeitsplätze mitnehmen und zum Kulturwandel in der Verwaltung beitragen“, sagte der Landesminister am Donnerstag.

Er äußerte sich bei der Verabschiedung von 89 Bachelor-Studierenden im Studiengang „Öffentliche Verwaltung“ und 48 Verwaltungswirten in der Fachhochschule in Güstrow. Ab Oktober sollen diese ihre Arbeit in den Behörden des Landes und den Kommunen aufnehmen und dort die Digitalisierung vorantreiben.

Pegel warb zudem für den Staatsdienst. Dieser sei eine wichtige Aufgabe, die dem Gemeinwohl diene. Zudem biete die Verwaltung ein unglaublich vielfältiges Tätigkeitsspektrum. Den Angaben zufolge beginnen bereits am Freitag 84 weitere Personen ein Studium oder eine Ausbildung in Güstrow. Hinzu kommen demnach 53 Anwärter, die von den Kommunen an die Fachhochschule entsandt werden.

(ID:48626641)

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung in der Verwaltung

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung