Vier gewinnt Erweiterung der Unternehmensspitze bei Gisa

Von Chiara Maurer

Anbieter zum Thema

Darf man der Schauspielerin Judy Garland Glauben schenken, ist es an der Spitze einsam. Gisa beweist nun jedoch das Gegenteil, denn zusammen mit CEO Heino Feige übernehmen Grit Zeymer, Marco Amler und Jeannine Kallert in verschiedenen Positionen die Führung des IT-Dienstleisters.

Gisas Führungs-Quartett: CEO Heino Feige, CFO Grit Zeymer, CHRO Jeannine Kallert und COO Marco Amler (von links)
Gisas Führungs-Quartett: CEO Heino Feige, CFO Grit Zeymer, CHRO Jeannine Kallert und COO Marco Amler (von links)
(© GISA)

Seit dem 1. Oktober ist Heino Feige nicht mehr allein an der Spitze von Gisa. Der alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer in der Rolle des CEO wird nun von drei weiteren Positionen unterstützt. Durch das vierköpfige Team soll die Vision des Unternehmens weiter zukunftsgerichtet verfolgt werden können. Ziel sei es, die Vorreiterrolle des Unternehmens bei der Digitalisierung der Energiewirtschaft weiter auszubauen und die Position als führender Digitalisierungspartner für Hochschulen- und Forschungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber auszubauen, betont Feige.

Unterstützen werden ihn dabei künftig Grit Zeymer, Marco Amler und Jeannine Kallert in der Rolle des Chief Financial Officers (CFO), des Chief Operating Officers (COO) und des Chief Human Resources Officers (CHRO). Alle verfügen bereits über langjährige Erfahrung bei Gisa.

Bevor sie ihre neue Stelle als Chief Financial Officer, war Grit Zeymer Vice President Finance in dem Unternehmen. Als Diplom-Kauffrau verstärkt sie das Team von Gisa bereits seit 1997 in verschiedenen Führungspositionen und verantwortet in ihrer neuen Position nun alle finanzwirtschaftlichen Aspekte und Prozesse des Unternehmens sowie die Central Functions.

Die Stelle des Chief Operating Officers besetzt Marco Amler. Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker ist seit 1999 bei Gisa beschäftigt und arbeitete dort bereits als Berater, Projektleiter, Applikationsentwickler sowie zuletzt als Vice President Management Service.

Jeannine Kallert ist Chief Human Resources Officer und somit zuständig für die Bereiche Communications und Marketing. Als Diplom-Journalistin ist sie nicht nur Pressesprecherin des Unternehmens, auch hatte sie verschiedene Leitungstätigkeiten in Marketing und Kommunikation sowie das Amt des Vice President Communications & People inne.

Heino Feige, der bereits seit rund einem Jahr die Rolle des CEO übernimmt, blickt der Zusammenarbeit mit seinen neuen alten Kollegen optimistisch entgegen. Das Trio bilde „eine erfahrene, kompetente und gleichzeitig moderne Führungsmannschaft“.

(ID:48632088)

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung in der Verwaltung

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung