Personalie Katja Andresen leitet die Abteilung „Sichere Gesellschaft“ der Cyberagentur

Von Nicola Hauptmann

Anbieter zum Thema

Die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) hat ihr Führungsteam in den letzten Monaten erweitert: Mit Professorin Dr. Katja Andresen ist das Trio der neuen Abteilungsleiter nun komplett.

Das Führungsteam der Cyberagentur: Prof. Dr. Jürgen Freudenberger, Professorin Dr. Katja Andresen und Prof. Dr. Tobias Eggendorfer (vorn v.l.) sowie Geschäftsführer Daniel Mayer und Forschungsdirektor Prof. Dr. Christian Hummert (hinten v.l.)
Das Führungsteam der Cyberagentur: Prof. Dr. Jürgen Freudenberger, Professorin Dr. Katja Andresen und Prof. Dr. Tobias Eggendorfer (vorn v.l.) sowie Geschäftsführer Daniel Mayer und Forschungsdirektor Prof. Dr. Christian Hummert (hinten v.l.)
(© Michael Lindner/Cyberagentur)

Die Cyberagentur ist auf Wachstumskurs, nicht nur was die Zahl der abgeschlossenen Projekte und der neuen Ausschreibungen angeht – auch personell wird aufgestockt. Wie die Agentur jetzt bekannt gab, konnte Professorin Dr. Katja Andresen als neue Leiterin der Abteilung „Sichere Gesellschaft“ gewonnen werden. „Wir freuen uns auf die erste weibliche Abteilungsleiterin im Team der Cyberagentur“, sagt Prof. Dr. Christian Hummert, Forschungsdirektor der Cyberagentur.

Andresen, die ihre neue Stelle zum 1. Oktober antrat, hatte zuvor die Professur für Betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme mit Schwerpunkt IT-Sicherheit an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin inne. Hier beschäftigte sie sich speziell mit der Planung von betrieblichen Infrastrukturen, etwa mit den Potenzialen und Risiken staatlicher Cloud-Systeme sowie der Sensibilisierung im Umgang mit Informationstechnologien und Medien.

Weitere Stationen der Wirtschaftsinformatikerin waren die Humboldt-Universität zu Berlin und die Universität Potsdam, wo sie auch promovierte.

In ihrer neuen Position als Abteilungsleiterin "Sichere Gesellschaft" widmet sich Andresen den fünf Themenfeldern:

  • Digitale Identitäten
  • Cyberresiliente Gesellschaft
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Cyberbefähigter Staat und
  • Digitaler Verbraucherschutz
Die digitale Souveränität der Gesellschaft ist ein Grundpfeiler für ein selbstbestimmtes, sicheres Handeln im digitalen Raum.

Professorin Dr. Katja Andresen

„Innovative Strategien und bereichsübergreifende Ansätze zur Förderung einer leistungsfähigen, berechenbaren und primär vertrauenswürdigen Nutzung der digitalen Technologien und Systeme“ sieht sie dabei als entscheidende Faktoren, „um unsere gesellschaftliche Handlungs- und Entscheidungsfreiheit im Cyberraum zukunftsorientiert und auf Spitzenniveau auszugestalten.“

Forschungsdirektor Prof. Dr. Christian Hummert begrüßt diesen interdisziplinären Ansatz ihrer wissenschaftlichen Arbeit: „Auch der Ansatz der Cyberagentur basiert darauf, dass die drei Themenbereiche Sichere Gesellschaft, Sichere Systeme und Schlüsseltechnologien nicht voneinander losgelöst betrachtet werden können“.

Zeitgleich mit Professorin Andresen hat auch Prof. Dr. Jürgen Freudenberger seine neue Funktion bei der Cyberagentur angetreten. Als Leiter der Abteilung „Schlüsseltechnologien“ wird er an Forschungsprojekten zur Kommunikation der Zukunft, der Kryptologie, der Cybersicherheit durch Quantentechnologie sowie durch Künstliche Intelligenz und Autonome Intelligente Systeme arbeiten.

Bereits seit 1. September ist Prof. Tobias Eggendorfer im Team. Er leitet die Abteilung „Sichere Systeme“. Darunter fallen sichere Hardware, sichere Betriebssysteme, sichere Verwaltung und sichere kritische Infrastrukturen, aber auch Themen wie Digitaler Verbraucherschutz und Cyberresiliente Gesellschaft - in Zusammenarbeit mit der Abteilung "Sichere Gesellschaft".

(ID:48632196)

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung in der Verwaltung

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung